Tonerei e.K.

Lohstraße 11
81543 München
Tel. 089/625 00 865
Fax 089/625 00 702
info [at] tonerei.de

Aktuelles

Die Onlinebestellfunktion wurde deaktiviert. Bitte bestellen Sie per Fax, Mail oder telefonisch.

Tonertricks und Tintentipps

In diesem Bereich bieten wir Ihnen Erfahrungsberichte, Tipps und Neuigkeiten, rund um Druck und Drucker.  

 

Warum man das Nachtanken den Autofahrern überlassen sollte


Tintentankstellen und Tonernachfüllstationen locken den Druckernutzer mit traumhaft günstigen Preisen für Refills. Leider wird die traumhaft günstige Tinte und der phantastisch günstige Toner oft zum Alptraum. Verklebte Druckköpfe, Farben die nach ein paar Wochen bereits verblassen oder verschmierte Laserausdrucke sind keine Seltenheit. Im schlimmsten Fall landet der Toner auch ganz gerne mal in der Mechanik des Geräts.



Unsere Tonerei-Tipps:

  • Tintenpatronen und Tonerkartuschen einfach aufzufüllen ist bequem und billig, aber riskant. Viele Tintenpatronen müssen vor dem Wiederauffüllen gründlich gereinigt werden. Auch die eingebaute Elektronik wird bei qualifizierten Herstellern getestet.
  • Bei Tonerkartuschen sollten Verschleißteile wie z.B. der Trommelwischer überprüft und gewechselt werden. Ein versprödeter Wischer führt schnell zu Streifenbildung und Schlieren. Auch der Resttonerbehälter muss geleert werden, da sonst bald Spuren auf den Ausdrucken zu sehen sind. Wir raten daher davon ab, Toner und Tinte einfach nachzufüllen.
  • Die Aufbereitung von Tintenpatronen und Tonerkartuschen erfordert viel Know-how und Erfahrung. In der Tonerei bieten wir Ihnen nur Recyclingprodukte, die von erfahrenen Firmen aufbereitet wurden. Wir prüfen dabei laufend die Qualität der mechanischen Aufbereitung und der verwendeten Tinten.
  • Tinte ist nicht gleich Tinte: Kompetente Anbieter verwenden genau an die einzelnen Gerätetypen angepasste Druckertinten. Eine Einheitstinte, wie sie in vielen Tankstellen angeboten wird, wird nie auch nur annähernd die Druckergebnisse produzieren, die eine genau dem Gerät angepasste Druckertinte.

 

Ich werde oft gefragt, warum ich in der Tonerei keine Refill-Station unterhalte. Der Grund ist einfach: Ich habe in einundzwanzig Jahren Erfahrung gelernt, dass es meistens nicht reicht, Tintenpatronen und Tonerkartuschen einfach nur aufzufüllen: Aus diesem Grund biete ich nur Tinten und Toner an, die von vertrauenswürdigen einheimischen Unternehmen aufbereitet wurden – schließlich ist ein zufriedener Kunde der beste Kunde.


 

Farbbänder für Hochleistungsdrucker:
Recycling spart Geld und schont die Umwelt


Immer noch die wirtschaftlichste und schnellste Lösung für den Druck von Formularen, Lieferscheinen oder Waybills: Große Matrixdrucker leisten nach wie vor unersetzliche Dienste in Speditionen, Produktionsbetrieben und Behörden.

In vielen Fällen wird es immer schwieriger, passende Farbbänder in guter Qualität zu bekommen. Die Lösung: Farbbandkassetten-Recycling. Bei diesem Verfahren wird nicht etwa das vorhandene Farbband neu eingefärbt, sondern ein komplett neues Gewebeband in die vorhandene Kassette eingezogen. Zusammen mit einer sorgfältigen Kontrolle der Mechanik in der Kassette garantiert dies eine dauerhafte und sichere Funktion der recycelten Farbbandkassette.

 

Unsere Tonerei-Tipps:

  • Heben Sie Ihre alten Farbbandkassetten gut auf – im Tausch erhalten Sie Recycling-Farbbandkassetten günstiger
  • Recycling-Farbbandkassetten, in denen nur das Farbband neu eingefärbt wurde können schnell streiken, weil das Band verschleißanfällig ist
  • Achten Sie auf Qualität: Von guten Fachbetrieben erneuerte Farbbandkassetten funktionieren dauerhaft zuverlässig und ersparen Ihnen lästige und teure Ausfallzeiten.

 

Wir führen unter anderen Farbbandkassetten für die Matrixdrucker (Zeilendrucker) folgender Hersteller:

IBM

Printronix

Tally Genicom

Contronics

Zurück

 
Parse Time: 0.098s